Die Festspiele Burgrieden mit Alexandra Bentz als Ribanna

Düsseldorf, 12. Juli 2017: Die Festspiele Burgrieden sind glänzend in ihre vierte Spielzeit gestartet. Die rund 800 Zuschauer waren am Samstagabend beeindruckt von der Premiere des Stücks „Winnetou 2 – Ribanna“, das Regisseur Mike Dietrich nach der Vorlage von Karl May für die Freilichtbühne verfasst hat.

„Ich bin überwältigt, wie alles geklappt hat. Wir haben ein tolles Team, das in den acht Wochen Probenarbeit zu einer Familie zusammengewachsen ist“, sagte Dietrich nach der rund dreistündigen Darbietung, die von einem abschließenden Gesangsauftritt der Ribanna-Darstellerin und gelernten Opernsängerin Alexandra Bentz („You raise me up“) und einem fulminanten Feuerwerk gekrönt wurde.

Mehr Informationen unter: https://festspiele-burgrieden.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.